Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 
 
Hallo ,
 
lokal und global, heiter und (tod)ernst. Der Düsseldorfer Stadtrat hatte heute sehr unterschiedliche Themen auf der Agenda. Ein eher heiteres und leichtes Thema ist unsere Idee eines Stadtstrandes. Die Verwaltung hat fünf Flächen am Rhein identifiziert, die kurz- oder langfristig in Frage kommen. Wir freuen uns und sind gespannt, welche Ideen und Konzepte die interessierten Gastronom*innen und Veranstalter*innen bringen - vom einfachen Liegestuhl-Verleih bis zum dauerhaften Strand. Was dann tatsächlich kommt, entscheiden Verwaltung und Rat.

Deutlich ernster und nachdenklicher waren unsere Fragen zur Max-Stern-Ausstellung. Die Stadtverwaltung schafft es leider immer noch nicht, Raubkunst und ihre Restitution angemessen zu thematisieren. Dass sie in einem Pressegespräch die zahlreichen Absagen von Expert*innen für das geplante Symposium und die Planung einer Max-Stern-Ausstellung dann verschweigt, ist ein handfester Skandal.

Ein positives Zeichen bei einem leider wirklich tod-ernsten Punkt haben wir heute aufgrund der Zeitgrenze noch nicht beschließen können: Düsseldorf soll sich zur zusätzlichen Aufnahme von 200 Geflüchteten im Europäischen Resettlement Programm bereit erklären. Das hat die "Ampel" auf unsere Initiative beantragt und wird es im nächsten Rat beschließen.

Viele Grüße - Eure, Angela und Norbert

Düsseldorf, 03. Mai 2018
 
 

 
 
Unser Datenschutz
 
Für unseren Newsletter haben wir Euch schon bei der Anmeldung auf unseren Datenschutz hingewiesen und über die Nutzung Eurer Daten informiert. Im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Euch erneut darauf aufmerksam machen: Die Anmeldung für unseren Newsletter und die Einwilligung für die Nutzung Eurer Daten könnt Ihr jederzeit widerrufen. Wir freuen uns, wenn das Interesse am Newsletter anhält und wir in Kontakt bleiben.
 
 
Datenschutz-hinweise »
 

 
THEMEN
 
 
 
Die Ampel saniert und baut!
 
Die neue Bücherei und das neue Theater für das FFT wird im "KAP1" gebaut, die Oper wird schrittweise saniert und die Stadt kauft 13 neu gebaute und sanierte Schulen für mehr als 220 Millionen Euro. Wir haben besonders bei Schulen und bei Kulturgebäuden einen riesigen Sanierungsstau vorgefunden, den wir jetzt in großen Schritten abarbeiten.
 
 
 
 
Foto: Pixabay
 
Max-Stern-Ausstellung
 
Es bleibt ein Desaster. Düsseldorf muss endlich offen und fair mit Fragen von Raubkunst und Restitution umgehen. Aber der Oberbürgermeister und sein Kulturdezernent führen lieber "Hintergrundgespräche" mit der Presse und erzählen dabei noch nicht mal die Wahrheit.
Foto: Max Stern, ca. 1925 (Wikipedia Commons)
 
 
Aktuelle Anfrage und Antwort »
 
 
 
Digitalisierung
 
Alle reden über Digitalisierung, auch Verwaltung und Politik in Düsseldorf. Die Umsetzung ist aber immer noch schleppend. Für eine effizientere Verwaltung und mehr Service für Bürger*innen müssen wir hier mehr Tempo machen.
 
 
Anfrage und Antwort »
 
 
 
Open-Air an der Messe
 
Das mögliche Open-Air Gelände auf den Messeparkplätzen bleibt ein Streitthema. Kern des Problems ist, dass die Idee nicht in Ruhe geplant und optimiert, sondern übers Knie gebrochen wird. Alle Infos in unseren FAQ
Luftbild Geoportal http://maps.duesseldorf.de
 
 
GRÜNE FAQ »
 
 
 
Resettlement: Geflüchtete willkommen
 
Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht. Viele davon auf lebensgefährlichen Routen, z. B. über das Mittelmeer. Wir unterstützen daher das Resettlement-Programm der EU, über das besonders schutzbedürftige Menschen direkt aus den Flüchtlingslagern gerettet werden. Deutschland nimmt 10.000 Geflüchtete auf; 60 davon kämen nach dem rechnerischen Schlüssel nach Düsseldorf. Auf unsere Initiative hat die Ampel beantragt, dass wir 200 Menschen zusätzlich aufnehmen können und wollen.
Der Antrag wurde aufgrund der Zeitgrenze heute noch nicht beschlossen, das passiert dann im Juni.
Foto: www.duesseldorf.de
 
 
Ampel-Antrag »
 
 
 
Stadtstrände: Ideen willkommen!
 
Vorbild Paris: Sand, Gastronomie, Liegestühle, Sonnenschirme, ... Es gibt viele Möglichkeiten, das Leben am Rhein noch urbaner und lebenswerter zu machen. Wir freuen uns auf kreative Ideen. Kein Ballermann, aber neue spannende Orte.
Foto: www.duesseldorf.de
 
 
Plan möglicher Flächen »
 
 
Foto: www.duesseldorf.de
 
Bildungsarbeit der Mahn- und Gedenkstätte stärken
 
Die Mahn- und Gedenkstätte leistet extrem wichtige Arbeit in der historisch-politischen Bildung. Gemeinsam mit den anderen Fraktionen haben wir sie beauftragt, möglichst alle Schulklassen zu erreichen.
Der Antrag wurde aufgrund der Zeitgrenze heute noch nicht beschlossen, das passiert dann im Juni.
Foto: www.duesseldorf.de
 
 
Antrag »
 

 
RATSSPLITTER
 
 
 
 
 
Autofreier Tag: Statt einem autofreien Sonntag „von oben“ sollen unserer Meinung nach autofreie Aktionen an Feste anknüpfen und/oder von bestehenden Initiativen angestoßen werden. Die Verwaltung arbeitet daran.
 
 
 
 
 
 
Familienfreundliches Düsseldorf: Guter Anstoß der CDU (ja, das gibt es auch): mehr Wickel- und Stillmöglichkeiten in städtischen Gebäuden und in Zusammenarbeit mit Gastronomie und Handel an möglichst vielen öffentlich zugänglichen Orten.
 
 
 
Inklusion: Am 11.02.2016 im Rat beschlossen, liegt der schulische Inklusionsplan nun vor. Wir begrüßen das städtische Konzept und sehen u. a. den geplanten Befragungen von Eltern und Schulen und dem InklusionsBürgerBüro gespannt entgegen.
 
 

 
WAR WAS? // GRÜNE RÜCKSCHAU
 
 
 
WerkKunstHaus - Fachgespräch
 
Unsere Frage „WerkKunstHaus - ein Modell für Düsseldorf?“ wurde deutlich mit JA beantwortet. Danke fürs Kommen und Diskutieren, besonders an Andrea Knobloch, Bernhard Kotowski, Paula Förster und Verena Meis bei unserem Fachgespräch in der Kunsthalle. Clara Gerlach bilanziert (Video) die Diskussion und macht die Bedeutung für die Bildende Kunst in Düsseldorf & NRW deutlich.
Danke an Christoph Janetzko für Fotos & Video.
 
 
Video »
 
 
 
Girls Day 2018
 
Mädchen - Macht - Politik: Was machen Politikerinnen den ganzen Tag? Und wofür machen sie das alles? Welche Möglichkeiten gibt es, in der Politik zu arbeiten? Am diesjährigen Girls Day gaben wir unseren sieben Teilnehmerinnen hierzu Antworten. In Gesprächen konnten sie  Politikerinnen der GRÜNEN sowie Miriam Koch, Leiterin des Amtes für Migration und Integration, kennenlernen. Dazu war eine Teilnahme an einer Plenarsitzung im Landtag NRW möglich.
Foto: Nada Haddou
 
 
 

 
NEWS DER FRAKTION
 
 
 

Fachgespräch Baukultur

Dienstag 08. Mai 18 Uhr

 
Ist das ein Denkmal oder kann das weg? Wenn es ein Denkmal ist, kann das trotzdem weg?
Wir diskutieren mit:
Cornelia Zuschke, Beigeordnete für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen
Georg Döring, Vorsitzender BDA Düsseldorf
Andrea Pufke, Amtsleiterin des LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland
 
 
mehr Infos »
 
 
 
Grüne Pfingstferien
 
Liebe Freund*innen! In den sitzungsfreien Pfingstferien (21.05. - 25.05.2018) ist die Fraktionsgeschäftsstelle im Rathaus täglich von 10:00 - 14:00 Uhr an Bord. Wir wünschen Euch schöne Pfingsten!
 
 
alle Termine »
 
 
 
Fachgespräch Urbane Nachtkultur Freitag 08. Juni 18 Uhr
 
Alle Düsseldorfer Protagonist*innen der Nacht sind eingeladen! Wir wollen zuhören, wie es um die Urbane Nachtkultur steht und diskutieren, ob und welche Zukunftsvisionen es gibt. Ein Impuls dazu kommt vom Hamburger Stadtforscher Jakob F. Schmid, Mastermind hinter der Bundesstudie stadtnachacht.
 
 
alle Termine »
 

 
TERMINE // SAVE THE DATES!
 
 
 
SA, 05.05.2018, 11 - 17 Uhr EUROPATAG, Marktplatz Altstadt
Grüne @ Europatag 2018: Wir freuen uns über die Gespräche mit Euch und auf unseren Gast, die Abgeordnete der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament Terry Reintke
 
 
SO, 06.05.2018, 14:00 Uhr ADFC Sternfahrt
Auf die Räder: adfc-sternfahrt.org
 
 
MO, 07.05.2018, 17 Uhr Fraktionsversammlung

Treffen der Bezirksvertreter*innen und Stadtteilgruppen

GRÜNE Ratsfraktion im Rathaus, 2. Etage

 
 

MO, 07.04.2018, 19 Uhr

AK Wohnen

GRÜNE Ratsfraktion im Rathaus, 2. Etage nach der FraVers

 
 

DI, 08.05.2018, 18 - 20Uhr

Fachgespräch Baukultur

Alle Infos hier

im Rathaus, Marktplatz 1 (Haupteingang)

 
 

MO, 28.05.2018, 19 Uhr

AK Planung

GRÜNE Ratsfraktion im Rathaus, 2. Etage nach der FraVers
 
 
FR, 08.06.2018, 18 - 21 Uhr Fachgespräch: Listening Session Urbane Nachtkultur

Nähere Infos in Kürze.

im Super7000, Rather Straße 25

 
 

MO, 11.06.2018, 19 Uhr

AK Wohnen

GRÜNE Ratsfraktion im Rathaus, 2. Etage nach der FraVers
 
 

DI, 12.06.2018, 20 Uhr

AK Kultur

GRÜNE Ratsfraktion im Rathaus, 2. Etage
Alle weiteren Termine

 
 
 
   
 
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ratsfraktion Düsseldorf
Marktplatz 3
40213 Düsseldorf
www.gruene-duesseldorf.de

 
Facebook
 
 
Twitter
 
 
   
 
Keine weiteren Neuigkeiten mehr? Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.